Start der Kampagne „1:1 – Richtige Männer“ zur Gleichstellung der Geschlechter mit österreichweitem Aufruf an alle Männer, Fotos in 1:1-Pose einzusenden

Das Wiener Medienhaus Bum Media startet die crossmediale Kampagne „1:1 – Richtige Männer“ mit dem Ziel, ein Zeichen für die Gleichberechtigung der Geschlechter zu setzen und Männer dazu zu ermutigen, sich aktiv gegen Gewalt und für Frauenrechte einzusetzen. „Erst wenn sich die Bevorzugten für Benachteiligte einsetzen wird unsere Gesellschaft gerecht. Dies gilt für Männer und Frauen genauso wie für Staatsbürger und Ausländer oder Heterosexuelle und Homosexuelle“, so Dino Schosche, Bum Media Geschäftsführer.

Aufruf an alle Männer
Im Rahmen der Kampagne wird österreichweit ein Aufruf an alle Männer gestartet, ihre (Handy-)Fotos in 1:1-Pose und ihr eigenes Statement zur Gleichberechtigung einzuschicken. Diese werden auf der offiziellen Webseite www.richtigemaenner.at und auf Facebook veröffentlicht. Außerdem werden Plakate und Sujets produziert und in hauseigenen, sowie Medien der Kooperationspartner publiziert. Im Rahmen der Kampagne wird bei der Eröffnung der 7. Wiener Integrationswoche ein Sonderpreis in der Kategorie „Frauenrechte“ verliehen.

Das Medienunternehmen Bum Media mit Sitz in Wien publiziert unter einer Dachmarke erfolgreich Stadtmagazine in unterschiedlichen Sprachen. Außerdem organisiert Bum Media unter anderem den MigAward und die Veranstaltungsreihe „Wiener Integrationswoche“, welche jährlich über 300 Veranstaltungen im Zeichen der Vielfalt versammelt.

 

Foto: Bum Media/Michael Mazohl